Teilnahmebedingungen für das HTC Gewinnspiel
"Lifestyle"

Allgemeines

  1. Die Teilnahme am HTC-Gewinnspiel „Lifestyle“ (nachfolgend „Gewinnspiel“) erfolgt über www.htchange.de/gewinne-htc-one-m9.
  2. Das Gewinnspiel wird durchgeführt von der HTC Europe Co., Ltd., Wellington Street, Slough, Berkshire SL1 1YP, Vereinigtes Königreich (nachfolgend „HTC“).
  3. Zur Teilnahme berechtigt sind nur Personen, die zum Zeitpunkt ihrer Teilnahme mindestens 18 Jahre alt sind und ihren Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz haben.
  4. Mitarbeiter von HTC und an der Planung und Umsetzung dieses Gewinnspiels beteiligten Firmen sowie deren Angehörige (z.B. Eltern, Geschwister, Ehepartner) sind von der Teilnahme ausgeschlossen.
  5. Mit der Teilnahme erklärt sich der Teilnehmer mit den hier aufgeführten Teilnahmebedingungen einverstanden.

Gewinnspielablauf

  1. Das Gewinnspiel beginnt am 05.03.2015, 0:00 Uhr MEZ, und endet am 30.06.2015, 23:59 Uhr MEZ (nachfolgend „Gewinnspielzeitraum“).
  2. Für die Teilnahme muss der Teilnehmer die Gewinnspielseite www.htchange.de/gewinne-htc-one-m9 aufrufen.
    Dem Teilnehmer werden auf der Gewinnspielseite virtuelle Kacheln mit Abbildungen gezeigt. Einige dieser Abbildungen zeigen das Smartphone HTC One M9. Der Teilnehmer muss alle Kacheln anklicken, auf denen das Smartphone HTC One M9 abgebildet ist.
    Anschließend muss der Teilnehmer ein auf der Gewinnspielseite bereitgestelltes Online-Formular ausfüllen und abschließend seine Bildauswahl sowie das ausgefüllte Formular absenden.

Gewinn

  1. Unter allen Teilnehmern, welche die korrekte Anzahl von Kacheln angeklickt haben, wird nach Ablauf des Gewinnspielzeitraums ein Hauptpreis verlost:
    1 x 1 HTC One M9

Gewinnbenachrichtigung

  1. HTC wird den Gewinner nach Ablauf des Gewinnspielzeitraums, spätestens jedoch am 21.07.2015, per E-Mail benachrichtigen.
  2. Der Gewinner muss den Erhalt der E-Mail innerhalb der darin angegebenen Frist bestätigen und ggf. noch in der E-Mail angeforderte, notwendige Informationen für die Übertragung des Gewinns mitteilen. Die Bestätigung und die Übermittlung der Informationen müssen per E-Mail an die Absenderadresse erfolgen.
  3. Für den Fall, dass der Gewinner nicht wie gefordert (Bestätigung der Gewinnbenachrichtigung durch den Gewinner gemäß Ziff. 10) antwortet, behält sich HTC vor, diesen vom Gewinnspiel auszuschließen und einen neuen Gewinner (nachfolgend „Ersatzgewinner“) auszuwählen.
  4. Unter diesen Umständen wird HTC den Ersatzgewinner innerhalb eines vertretbaren Zeitraumes kontaktieren. Die Bestimmungen zur fristgerechten Bestätigung dieser HTC-E-Mail werden dem Ersatzgewinner ebenfalls per E-Mail mitgeteilt. Alle in diesen Teilnahmebedingungen aufgeführten Bestimmungen gelten für den Ersatzgewinner genau so, als wäre er der anfängliche Gewinner.
  5. Für den Fall, dass der Preis nicht verfügbar ist, behält HTC sich das Recht vor, alternative Preise von vergleichbarem Wert zu bestimmen.

Sonstiges

  1. Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  2. Anfragen zum Gewinnspielergebnis werden von HTC nicht beantwortet. Ebenso wird kein Kontakt zu Teilnehmern aufgenommen, die nicht alle Kacheln mit dem HTC One M9 angeklickt haben, das Teilnahmeformular nicht ausgefüllt oder den Gewinnspielzeitraum verpasst haben.
  3. HTC behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen zu ändern oder zu beenden, wenn aufgrund Betruges, technischer Gründe oder anderer außerhalb der Kontrolle von HTC liegender Gründe eine ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels nicht gewährleistet werden kann. Kommt es zu einer Unterbrechung, wird HTC sich bemühen, diese schnellstmöglich zu beheben.
  4. Soweit nachstehend nicht abweichend geregelt, können HTC oder beteiligte Unternehmen in keiner Weise haftbar gemacht werden für Störungen oder Schäden, die dem Gewinner oder Angehörigen des Gewinners in Zusammenhang mit dem Gewinn widerfahren. Eine Schadensersatzverpflichtung von HTC und beteiligten Unternehmen aus oder im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel, gleich aus welchem Rechtsgrund, besteht nur bei Verletzung von Leben, Köper oder Gesundheit, einer Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, auf deren Erfüllung der Teilnehmer in besonderem Maße vertrauen durfte (Kardinalpflichten) sowie bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit seitens HTC.
  5. Der Teilnehmer stellt HTC und Facebook vollständig von jeglichen Ansprüchen Dritter frei, die dadurch entstehen, dass der Teilnehmer gegen die Teilnahmebedingungen verstößt. Dazu gehören auch die Kosten einer angemessenen Rechtsverfolgung und -verteidigung.
  6. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, bleibt davon die Wirksamkeit der Teilnahmebedingungen im Übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der Zielsetzung am nächsten kommen, welche die Parteien mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich die Teilnahmebedingungen als lückenhaft erweisen.
  7. Diese Teilnahmebedingungen unterliegen deutschem Recht unter Ausschluss der Verweisungsvorschriften des deutschen Internationalen Privatrechts.